Naturwissenschaften

Desertec - Strom aus der Wüste

Veröffentlicht am 26.11.2010
  • Sekundarstufe II
  • 2-3 Stunden
  • Unterrichtsplanung, Thematischer Hintergrund, Arbeitsblatt, Anleitung
  • 1 Arbeitsmaterial

Das Potenzial an Energie, das die Sonne täglich auf die Wüsten unserer Erde einstrahlt, ist gigantisch. Die Idee, diese unerschöpfliche Energiequelle in großem Maßstab anzuzapfen, klingt äußerst reizvoll.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Ziel dieser Unterrichtseinheit ist es, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, sich ein eigenes Bild zum Desertec-Konzept zu machen. Sie sollen lernen, welche enormen Chancen und welche Risiken damit verbunden sind. Zu Beginn steht die Beschäftigung mit dem enormen Potenzial, das die Sonne zur Verfügung stellt. Sowohl grafisch als auch in Form von Zahlen wird ein Gefühl für die Dimension des Projekts vermittelt. Darauf aufbauend wird die technische Umsetzung thematisiert. Wie funktionieren Solarthermische Kraftwerke? Und wie kommt der Strom aus der Wüste zu uns? Im letzten Schritt folgt die Auseinandersetzung mit kritischen Stimmen. Bei Bedarf kann ein kleines Rollenspiel durchgeführt werden.

  • Ablauf der Unterrichtseinheit
    Anhand von Arbeitsblättern können sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Desertec-Konzept beschäftigen und sich ihre eigene Meinung dazu bilden.
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • erfahren, welches Potenzial an erneuerbarer Energie in der Wüste zur Verfügung steht.
  • sich mit den technischen Herausforderungen beschäftigen, die es im Rahmen des Desertec-Konzepts zu lösen gilt.
  • die Grundlagen solarthermischer Kraftwerke verstehen.
  • neben den Chancen auch die Risiken betrachten und sich mit kritischen Meinungen zu Desertec auseinandersetzen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaDesertec - Strom aus der Wüste
Autorinnen und AutorUwe Rotter, Sarah Otte
FachGeographie
ZielgruppeSekundarstufe II
Zeitraum2-3 Stunden
Technische VoraussetzungenJe Arbeitsgruppe ein Computer für die Internetrecherche

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Portrait von Uwe Rotter Uwe Rotter

Uwe Rotter ist Bildungsreferent für Naturwissenschaften und Medien bei der Stiftung "Haus der kleinen Forscher". Er ist verantwortlich für das Konzept und die redaktionellen Inhalte der Kinder-Website der Stiftung.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.