Naturwissenschaften

Breitengradabhängigkeit von g - RCL “Weltpendel”

Veröffentlicht am 15.10.2008
  • Sekundarstufe II
  • etwa 4 Unterrichtsstunden pro Lerneinheit, abhängig von Lerngruppe und Unterrichtszielen
  • Arbeitsmaterial, Audiovisuelles Medium, Arbeitsblatt, Lernkontrolle
  • 1 Arbeitsmaterial

Schülerinnen und Schüler untersuchen mithilfe des Internets ein globales geophysikalisches Phänomen. Dabei messen sie die Breitengradabhängigkeit der Erdbeschleunigung.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Lehrkräfte finden in diesem Beitrag zwei Lerneinheiten zum Unterrichtseinsatz des RCLs "Weltpendel". Eine weitere Lerneinheit beschreibt den Eigenbau eines Pendels zur möglichst genauen Bestimmung der Erdbeschleunigung am Schulstandort. Vielfältiges und kommentiertes Unterrichtsmaterial unterstützt und ergänzt die Lerneinheiten.

  • Lehrplanbezug und Lernpotenzial
    Das RCL "Weltpendel" ermöglicht Schülerinnen und Schülern einen experimentellen Zugang zur Breitengradabhängigkeit der Erdbeschleunigung.
  • Lerneinheiten
    Drei Lerneinheiten werden zum Thema "Weltpendel" vorgeschlagen. Mögliche Verlaufspläne können Sie hier herunterladen.
  • Steckbrief und Materialien zum RCL
    Hier finden Sie Informationen zu Versuchsaufbau, Experimentiermöglichkeiten und Mehrwert des RCLs sowie weitere Materialien und Anregungen zum Computereinsatz.
  • Genderaspekte der Unterrichtseinheit "RCL Weltpendel"
    Lesen Sie hier, wie Sie mithilfe dieser Unterrichtseinheit Jungen wie Mädchen gleichermaßen für Physik begeistern können und warum das so ist.
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Breitengradabhängigkeit der Erdbeschleunigung mit dem RCL "Weltpendel" experimentell untersuchen.
  • die Breitengradabhängigkeit der Erdbeschleunigung als Ursache des Zusammenwirkens von Erdrotation und Erdabplattung qualitativ und halb-quantitativ erklären.
  • die Erdbeschleunigung mit einem Pendel im mathematischen und optional im physischen oder im realen Pendelmodell bestimmen.
  • Kenntnisse zu Methoden der Bestimmung der Erdbeschleunigung anwenden oder erwerben.
  • Kenntnisse aus den Mechanikthemen Gravitation, Kreisbewegung und Zentrifugalkraft zur Erklärung der Breitengradabhängigkeit anwenden, vertiefen oder erwerben.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaBreitengradabhängigkeit der Erdbeschleunigung
AutorSebastian Gröber
FächerPhysik, Geographie
ZielgruppeSekundarstufe II, Studenten im Grundstudium Physik, Geographie oder Geodäsie
Zeitraumetwa 4 Unterrichtsstunden pro Lerneinheit, abhängig von Lerngruppe und Unterrichtszielen
Technische VoraussetzungenComputer mit Internetanschluss in der Schule oder Zuhause, javafähiger Browser
SoftwareZur Auswertung der Messergebnisse: Tabellenkalkulationsprogramm (hier Excel), zur Simulation der Pendelbewegung: Modellbildungsprogramm (hier Coach 6 Studio MV)

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.