Naturwissenschaften

Bau einer Solarkugel

Veröffentlicht am 09.12.2010
  • Sekundarstufe I
  • 2 Unterrichtsstunden
  • Arbeitsblatt, Experiment
  • 1 Arbeitsmaterial

Die Unterrichtseinheit vermittelt die Funktionsweise von Solartechnik und die Schülerinnen und Schüler können unter fachlicher Anleitung ihre eigene Solarkugel bauen.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Solartechnik ist die Nutzbarmachung der solaren Einstrahlung unserer Sonne mittels technischer Hilfsmittel und Einrichtungen. Aus der Sonnenstrahlung kann sowohl Wärme wie auch elektrische Energie gewonnen werden. Die Speicherung der Energie ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Solartechnik. Schülerinnen und Schüler lernen wie Solartechnik funktioniert und können unter fachlicher Anleitung ihre eigene Solarkugel zusammenbauen.

Arbeitsmaterial

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • lernen, dass Solarzellen die Sonnenstrahlung in elektrische Energie umwandeln.
  • die Vorteile von Solarleuchten gegenüber herkömmlichen Lichtquellen erkennen.
  • erkennen, wovon die Leuchtdauer der Solarkugeln abhängt.
  • feinmotorisch und technisch geschult werden.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.