Geisteswissenschaften

Evolution oder Schöpfung - woran können wir glauben?

Veröffentlicht am 29.09.2005
  • Sekundarstufe II
  • 5 Unterrichtsstunden
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt, Thematischer Hintergrund, Anleitung, Didaktik/Methodik, Primärmaterial/Quelle, RechercheAuftrag
  • 1 Arbeitsmaterial

In dieser Unterrichtseinheit werden die Standpunkte des Kreationismus, des Juden- und Christentums sowie der Naturwissenschaften mithilfe einer Simulation zur Selektion und einer Internetrecherche erarbeitet und in einer abschließenden "Fishbowl-Diskussion" einander gegenübergestellt.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Unterrichtseinheit baut auf den theologischen (Genesis 1) und biologischen Grundlagen (Selektion) des Themas auf. Bei der Recherche der verschiedenen Standpunkte dient das Internet als Informationsquelle, die die verschiedensten Meinungen und Texte - manchmal wissenschaftlich-neutral, manchmal subjektiv-suggestiv - bereit stellt. Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten zuerst mehrere Deutungen oberflächlich und setzen sich dann in arbeitsteiliger Gruppenarbeit vertiefend mit je einer Position auseinander, erarbeiten die jeweiligen Argumente und bewerten ihre Dialogfähigkeit. In einer abschließenden Fishbowl-Diskussion treffen dann die Argumente aufeinander und die Schülerinnen und Schüler müssen "ihre" Position verteidigen.

  • Unterrichtsverlauf (1)
    Die Lektüre des ersten Schöpfungsberichtes und eine Simulation zur Selektion legen die ersten theologischen und wissenschaftlichen Grundlagen für die Diskussion.
  • Unterrichtsverlauf (2)
    Die Schülerinnen und Schüler recherchieren im Internet die Standpunkte von Kreationismus, Wissenschaft, Juden- und Christentum.
  • Unterrichtsverlauf (3)
    Die Rechercheergebnisse werden zusammengetragen. In arbeitsteiliger Gruppenarbeit vertiefen die Schülerinnen und Schüler je einen Standpunkt.
  • Unterrichtsverlauf (4)
    In der anschließenden Fishbowl-Diskussion verteidigen die Schülerinnen und Schüler "ihre" Postion und richten kritische Fragen an die anderen.
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Aufbau und Struktur des ersten Schöpfungsberichtes erarbeiten (kognitiv).
  • durch die Dekodierung des Textes zu einer persönlichen Interpretation des biblischen Textes befähigt werden, ein eigenes Verständnis entwickeln und wahrnehmen (affektiv).
  • die Mechanismen der Evolution, insbesondere der Selektion, verstehen und erklären können (kognitiv).
  • Widersprüche zwischen einem wörtlichen Verständnis von Genesis 1 und Darwins Evolutionstheorie erkennen (affektiv).
  • verschiedene Deutungsmuster dieser Widersprüche kennen lernen und ihre Argumentationslinien verstehen (kognitiv).
  • lernen, auch Positionen ernst zu nehmen und zu vertreten, hinter denen sie persönlich nicht stehen (pragmatisch).
  • den Dialog zwischen Andersdenkenden einüben und so das Handwerkszeug für einen kritischen Dialog in der pluralistischen Gesellschaft erlernen (pragmatisch).
  • lernen, mit Informationen aus dem Internet kritisch umzugehen (pragmatisch).

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaEvolution oder Schöpfung - woran können wir glauben?
AutorDominik Rzepka
FachReligion/Ethik, Biologie
ZielgruppeJahrgangsstufe 11
Zeitraum5 Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenRechner mit Internetzugang in ausreichender Zahl (Partner- oder Kleingruppenarbeit), Macromedia Flash Player (kostenloser Download), OHP
VerlaufsplanEvolution oder Schöpfung

Danksagung

Der Autor dankt der Fachgruppe Bionik und Evolutionstechnik der Technischen Universität Berlin, die die in der Unterrichtseinheit verwendete Simulation zur "Froschselektion" entwickelt und zur Verfügung gestellt hat.


Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Dominik Rzepka

studiert im 10. Semester Evangelische Theologie und Biologie an der Universität Bonn und der Humboldt-Universität Berlin. Zurzeit (September 2005) schreibt er seine Examensarbeit im Fach Praktische Theologie.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.