Geisteswissenschaften

EU-Erweiterung 2004/2007: Wer sind die neuen Mitglieder?

Veröffentlicht am 04.07.2005
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • variabel
  • Unterrichtsplanung, Thematischer Hintergrund, Primärmaterial/Quelle, RechercheAuftrag
  • 2 Arbeitsmaterialien

Seit dem 1. Mai 2004 umfasst die Europäische Union 25 Mitglieder, am 1. Januar 2007 sind noch einmal zwei Länder gefolgt. Angesichts dieser rapiden Ausdehnung fällt es schwer, die einzelnen Mitglieder im Blick zu haben.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich über die Staaten informieren, die 2004/2007 neu in die Europäische Union aufgenommen wurden.
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Vorbereitung des EU-Beitritts in den einzelnen Ländern erkennen.
  • sich der Bedeutung der Erweiterung der Europäischen Union bewusst werden.
  • eine eigene Position zur Erweiterung der EU beziehen.
  • die Auswirkungen der EU-Erweiterung diskutieren.
  • sich mit Umfrageergebnissen zur Erweiterung der EU auseinander setzen.
  • das Internet als Informations- und Recherchemedium nutzen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaEU-Erweiterung 2004/2007: Die neuen Mitglieder im Überblick
AutorenWolfgang Bauchhenß und Michael Bornkessel
FachPolitik, Sozialwissenschaften
ZielgruppeSek I und II, ab Klasse 10
Zeitaufwandje nach Intensität und Schwerpunktsetzung pro Land mindestens 1 Stunde
MedienComputer mit Internetzugang

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.