Geisteswissenschaften

Liedtexte zur Analyse der Syntax von Lyrik

Veröffentlicht am 12.11.2008
  • Primarstufe, Sekundarstufe I
  • variabel
  • Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung
  • 2 Arbeitsmaterialien

In dieser Unterrichtssequenz dienen Lieder als Einführung in die Definition der Gattung Lyrik, indem ihre poetische Sprache analysiert wird. Die Kinder lernen außerdem, die drei Gattungen Lyrik, Epik und Dramatik zu unterscheiden.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Ausgehend von der Analyse bekannter Liedtexte, medial gestützt durch eine PowerPoint Präsentation, werden die Schülerinnen und Schüler in die Gattung "Lyrik" eingeführt.

  • Ablauf der Unterrichtssequenz
    Die Schülerinnen und Schüler interpretieren Liedtexte und lernen die drei Gattungen Epik, Lyrik und Dramatik kennen.
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • aus epischen Texten bekannte Liedtexte ableiten.
  • den Unterschied zwischen epischen und lyrischen Texten erkennen, indem sie deren syntaktische Strukturen untersuchen.
  • die äußere Form von Epik, Lyrik und Dramatik definieren, indem sie die verschiedenen Layouts prototypischer Texte dieser Gattungen miteinander vergleichen.

Kurzbeschreibung

ThemaLieder raten - Liedtexte zur Analyse der syntaktischen Struktur von Lyrik
AutorinDr. Stefanie Schäfers
FachDeutsch
ZielgruppeKlasse 4 bis 5
ZeitaufwandVier Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenComputer mit Beamer und Lautsprechern, Internetzugang
PlanungVerlaufsplan "Lieder raten"

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Dr. Stefanie Schäfers

unterrichtet als OStR' am Gymnasium Theodorianum Paderborn die Fächer Deutsch, Katholische Religionslehre und Praktische Philosophie. Nebenberuflich publiziert sie vor allem in den Bereichen Sprach- und Mediendidaktik.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.