Geisteswissenschaften

Lessing: Emilia Galotti

Veröffentlicht am 25.01.2006
  • Sekundarstufe II
  • variabel
  • Unterrichtsplanung, Didaktik/Methodik, RechercheAuftrag, Arbeitsblatt, Primärmaterial/Quelle
  • 2 Arbeitsmaterialien

Eigentlich ist es ein Thema, das Jugendliche ansprechen sollte: Ein junger Mann verliebt sich in ein Mädchen, das eigentlich schon vergeben ist. Doch wenn die Lernenden hören, dass es dabei um einen Dramentext geht, schalten sie schon mal ab. Dank Weblog, abwechslungsreicher Arbeitsphasen und Filmeinsatz bleibt die erwartete Motivation bei der Arbeit mit "Emilia Galotti" in dieser Einheit erhalten.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Unterstützung durch ein Weblog

In dieser Reihe wurde ein Weblog eingesetzt, um den Schülerinnen und Schülern längerfristige Planungen zu erklären, die Hausaufgaben (auch für Fehlende) eindeutig zu formulieren, Tipps zu geben, Methodenarbeitsblätter anzubieten und die Lösung einer Hausaufgabe mitzuteilen. Ein Weblog zwingt die Lehrkraft, über die schnelle Formulierung (im Stichwort an der Tafel oder auf dem OHP) hinaus exakt zu sagen, was gemeint ist.

 

Aufbau der Einheit

Die Reihe ist modular konzipiert, so dass einzelne Teile - je nach Lerngruppe - wegfallen oder ergänzt werden können, ohne dass dies die Progression stören würde. Der Ablauf der Reihe wird hier in 13 einzelnen Modulen vorgestellt, die Sie nacheinander oder einzeln zur Ergänzung Ihres eigenen Konzepts nutzen können.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • eine Ganzschrift lesen und ihrem literaturgeschichtlichen Hintergrund zuordnen.
  • Interpretationsansätze recherchieren, nachvollziehen und präsentieren.
  • eine Szenenanalyse schreiben.
  • die Personen charakterisieren.
  • Grundlagen des sprachlichen Handelns kennen lernen und für die Analyse nutzen.
  • die Bedeutung von Perspektive und Perspektivität in einem Drama kennen lernen - besonders im Vergleich mit der verfilmten Fassung.
  • ihre Analyse des Stückes erläutern.
  • Ergebnisse eigener kreativer Arbeit präsentieren.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • ein Weblog zur Unterstützung des Unterrichts kennen und nutzen lernen.
  • im Internet und in der Bibliothek fachliche Informationen suchen und finden.
  • Teile der Verfilmung eigenverantwortlich auf der DVD konsultieren.
  • Musik als ein unterstützendes mediales Element im Film erkennen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaEmilia Galotti - Dramenarbeit mit medialer Unterstützung
AutorNorbert Tholen
FachDeutsch
ZielgruppeJahrgangsstufe 12 oder 13
Schulformgymnasiale Oberstufe
Zeitaufwandetwa 8 Wochen im Grundkurs
Technische Voraussetzungenzeitweise Internetzugang für die Lernenden, Beamer oder DVD-Player, digitale Kamera oder Video-Handys
TextausgabeDie Seiten- und Zeilenangaben beziehen sich auf die Ausgabe von Reclam UB 45 (2001); ISBN 3-15-000045-9; 29/5-7 ist zu lesen: Seite 29, Zeile 5-7.
VerfilmungEmilia, 2005, Farbe, 84 min, DVD. Die DVD mit vollem schulischen Vorführrecht ist für 42,- € erhältlich bei Lingua-Video.com.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Norbert Tholen

Norbert Tholen hat Deutsch, Philosophie, katholische Religionslehre und Literatur an Gymnasien in Eschweiler und Mönchengladbach unterrichtet. Darüber hinaus hat er Arbeitshefte für Philosophie und verschiedene Themen des Deutschunterrichts erstellt.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.