Geisteswissenschaften

Deutsche Dialekte

Veröffentlicht am 31.08.2007
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • variabel
  • Unterrichtsplanung

In dieser Unterrichtseinheit erfahren die Schüler und Schülerinnen die Geschichte und Geschichten der Dialekte. Sie trainieren hierbei außerdem ihr Hörverständnis.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Unterrichtsreihe lebt von der Leistungsbereitschaft der Lerngruppe. Daher sollte am Anfang der Besprechung ein offenes Brainstorming stehen, in dem die Lernenden ihre Vorkenntnisse und vor allem "Fähigkeiten" im Hinblick auf Dialekte äußern können. Es gibt verschiedene Methoden, das Brainstorming durchzuführen. Entweder wird es im Plenum als MindMap an der Tafel durchgeführt oder die Lernenden diskutieren im Forum von lo-net². Die Lehrkraft verschafft sich zugleich einen Überblick darüber, welches "Potenzial" die Jugendlichen mitbringen. Hiernach kann der Lehrer oder die Lehrerin dann die Unterrichtsreihe als Sprechende und Schreibende im Dialekt gestalten.

  • Ablauf des Unterrichts
    In dieser Unterichtseinheit lernen die Schüler und Schülerinnen verschiedene deutsche Dialekte kennen. Unter anderem interviewen sie auch Dialektsprechende.
  • Methodenreflexion und Erfahrungen
    Lesen Sie die Erfahrungen aus der Erprobung dieser Unterrichtseinheit. Diskutieren Sie mit Ihren Schülern und Schülerinnen über die Methode dieser Einheit.
  • Deutsche Welle
    Audiobeiträge zu "Westfälisch" auf Grundlage des Archivs von der Deutschen Welle.
  • Deutsche Welle
    Weitere Hörbeispiele, auch für andere Dialekte gibt es bei der Deutschen Welle.
  • Vermittelte Kompetenzen

    Die Schülerinnen und Schüler sollen

    • Kurzdefinitionen zu der regionalen Verteilung und den sprachlichen Besonderheiten verschiedener deutscher Dialekte formulieren können.
    • eine Umfrage zur Kenntnis von und zur Meinung über Dialekte in ihrem schulischen und privaten Umfeld erstellen und diese auswerten und diskutieren lernen.
    • Hörbeispiele zu verschiedenen Dialekten aufnehmen, präsentieren und verstehen lernen, indem sie entweder selbst Texte erstellen und Dialekte "imitieren" oder originale Dialekte erfragen und dokumentieren.

    Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

    TitelDeutsche Dialekte
    AutorDr. Stefanie Schäfers
    FachDeutsch
    ZielgruppeJahrgangsstufen 6 bis 10
    Zeitbedarfab vier, besser acht oder mehr Unterrichtsstunden
    Technische VoraussetzungPC-Arbeitsplätze für Kleingruppenarbeit, Textverarbeitungsprogramm, Internetzugang, lo-net²-Zugang, Audio-Verarbeitungsprogramm "Audacity", Handys und andere Aufnahmegeräte (Laptop, Diktiergerät, Mikrofon), Beamer und Lautsprecher zur Präsentation an PCs und im Plenum
    MedienHörbeispiele der Schüler und Schülerinnen der Klassen 7b, 10b und 10c des Städtischen Gymnasiums Delbrück
    VerlaufsplanungVerlaufsplan Dialekte Vorbereitungsplan für Lehrkräfte - Dialekte

    Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

    Keine Kommentare gefunden!

    Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

    Avatar Dr. Stefanie Schäfers

    unterrichtet als OStR' am Gymnasium Theodorianum Paderborn die Fächer Deutsch, Katholische Religionslehre und Praktische Philosophie. Nebenberuflich publiziert sie vor allem in den Bereichen Sprach- und Mediendidaktik.

    weitere Beiträge des Autors

    Frei nutzbares Material
    Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.