Geisteswissenschaften

beroobi – Berufewelten online erleben

Veröffentlicht am 09.02.2010
  • Sekundarstufe I
  • variabel
  • Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt, Entdeckendes Lernen
  • 1 Arbeitsmaterial

Das interaktive Jugendportal beroobi stellt interessante und zukunftsorientierte Ausbildungsberufe vor. Diese modular aufgebaute Unterrichtseinheit hat zum Ziel, Schülerinnen und Schüler über neue Berufe zu informieren und sie bei der Berufsorientierung und -wahl zu unterstützen.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Neue Berufe kennen lernen

beroobi bietet Ihnen mit dieser modular aufgebauten Unterrichtseinheit die Möglichkeit, entweder eine ganze Unterrichtsreihe zum Thema Berufsorientierung und Berufswahl durchzuführen oder auch einzelne Module zum Beispiel für Vertretungsstunden oder Freistunden zu nutzen. Ziel ist dabei vor allem, dass Schülerinnen und Schüler über das Angebot neue Berufe kennen lernen und möglicherweise für sich entdecken.

 

Informationen systematisch nutzen

Die Jugendlichen werden außerdem dazu angeleitet, die angebotenen Informationen systematisch zu nutzen und Aussagen und Mehrwerte zu filtern. Zudem werden Anstöße gegeben, eigene Vorstellungen und Interessen zu formulieren und mit Berufen zu vergleichen, die möglicherweise bisher wenig bekannt sind. Ebenso werden Strategien für eine sinnvolle und zielgerichtete Internetnutzung (Recherche) gefördert sowie der Aspekt des Selbstlernens und -entdeckens gestärkt.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die auf dem Internetportal beroobi bereit gestellten Informationen zu einzelnen Berufen systematisch nutzen.
  • erkennen, welche Informationen für die persönliche Auseinandersetzung mit Berufen wichtig sind.
  • aus einer Fülle von Informationen die relevanten herausfiltern.
  • Informationen zu einem ausgewählten Beruf zusammenstellen und präsentieren.
  • verschiedene Berufe miteinander vergleichen.
  • den Beruf herausfiltern, der am Besten zu den eigenen Fähigkeiten und Vorlieben passen könnte.

  • lernen, bei einer Berufsbetrachtung genaue Maßstäbe anzulegen und die richtigen Fragen zu stellen.
  • sich hinsichtlich ihrer beruflichen Vorstellungen selbst einschätzen und ihr Ergebnis in Relation zu der Einschätzung einer weiteren Person bringen können.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • spielerisch und multimedial verschiedene Berufewelten erkunden.
  • die unterschiedlichen interaktiven Module und Medien innerhalb des Angebots beroobi kennen lernen und nutzen.
  • mittels einer Internetrecherche eigenständig Informationen aus unterschiedlichen Berufen zusammentragen.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • in Gruppen zusammen arbeiten.
  • sich gegenseitig Ergebnisse präsentieren.
  • einander qualifiziert Feedback geben.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

Themaberoobi - Berufewelten online erleben
AutorinSonja Hensel und Anna Klages
FachPolitik/SoWi
Zielgruppeab Klasse 8
Zeitumfangcirca 4 Stunden - 1 Stunde pro Modul
Technische VoraussetzungenComputer mit Internetzugang, Flash-Player, Java-Script; ein Kopfhörer pro Schülerin oder Schüler sinnvoll

Informationen zum Anbieter

beroobi ist ein Projekt von Schulen ans Netz e. V. und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), von der Europäischen Union (EU) und dem Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF). Die Seite und alle Materialien stehen kostenfrei zur Verfügung.

Sonja Hensel

unterrichtet am Berufskolleg Bonn-Duisdorf die Fächer Deutsch, Geschichte, Politik und Soziologie.


Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Sonja Hensel

unterrichtet am Berufskolleg Bonn-Duisdorf die Fächer Deutsch, Geschichte, Politik und Soziologie.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.