Geisteswissenschaften

Aktive Wortschatzarbeit mit dem digitalen Wörterbuch

Veröffentlicht am 07.10.2004
  • Sekundarstufe II
  • eine Unterrichtsstunde
  • Unterrichtsplanung

Es ist eine motivierende Übung, die vermeintlichen oder tatsächlichen Lücken, die eine Wörterbucharbeit aufzeigt, zu schließen.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Bei der Textarbeit mit einem (digitalen) Wörterbuch, beispielsweise wie im Unterrichtsvorschlag zur Die Sprache der Romantiker dargestellt, fällt auf, das in einem Wörterbuch einzelne Wörter nicht aufgenommen wurden.

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Leerstellen in Wörterbüchern ausmachen.
  • diese Leerstellen durch neue Definitionen füllen.
  • erkennen, wie ein Wörterbucheintrag aufgebaut ist.
  • etymologische Phänomene kennen lernen.
  • vorhandene Texte genau und bewusst lesen, um sich über die Bedeutung der Wörter vollkommen klar zu werden.
  • ein Gespür dafür entwickeln, welche Wörter vor 50, 100 oder mehr Jahren noch nicht in der heutigen Form gebraucht wurden.
  • üben, prägnante Definitionen zu formulieren.
  • üben, Texte zu exzerpieren, Zitate zu notieren und genaue Quellenangaben festzuhalten.
  • lernen, adressatenbezogen zu schreiben.
  • Einblick in fachwissenschaftliche Methoden der Germanistik erhalten.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaAktive Wortschatzarbeit
AutorGünther Neumann
FachDeutsch
ZielgruppeSek II Deutsch
Zeitraumeine Unterrichtsstunde
Technische Voraussetzungenje ein Computer mit (Internet-)Zugang zum Deutschen Wörterbuch oder der entsprechenden CD-ROM des Digitalen Grimm für zwei Lernende

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Günther Neumann

ist seit 1998 bayerischer Landesbeauftragter für den Computereinsatz im Deutschunterricht. Er unterrichtet seit 1986 am Ludwigsgymnasium Straubing Deutsch und katholische Religionslehre.

 

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.