Fremdsprachen

WebQuest "American Dream"

Veröffentlicht am 26.02.2008
  • Sekundarstufe II
  • flexibel
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Audiovisuelles Medium

Mit dem WebQuest „American Dream“ lernen Schülerinnen und Schüler das Phänomen des amerikanischen Traumes kennen. Am Ende sollen sie die Frage beantworten können, was aus dem amerikanischen Traum tatsächlich geworden ist.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Sozialform und Arbeitsprotokoll

Dieser WebQuest ist primär für das Selbstlernen gedacht. Die Aufgabenstellung ist so konzipiert, dass sowohl Einzelarbeit möglich ist, aber auch Partner- oder - in Ausnahmefällen - Kleingruppenarbeit. Arbeitsergebnis soll eine Präsentation mit dem Titel "Dreams are ten a penny: What has become of the American Dream?" sein. Wenn es mehrere Gruppenmitglieder gibt, muss gewährleistet sein, dass alle Teilnehmenden zu etwa gleichen Teilen am Arbeitsaufkommen beteiligt werden. Deswegen sollen möglichst alle Gruppenmitglieder für sich, neben dem Gruppenprotokoll, ein persönliches Protokoll (eventuell in der "Notizen"-Funktion bei lo-net²) führen.

Technische Möglichkeiten

Generell ist zu empfehlen, dass bei der Arbeit mit dem WebQuest noch weitere Internetseiten geöffnet bleiben und parallel dazu ein Textverarbeitungsprogramm. Alternativ könnte eine Seite zur Linksammlung anlegt werden, zum Beispiel in der Arbeitsumgebung lo-net² als "Lesezeichen" im Klassenraum. Hierher können Inhalte kopiert werden, die beim Besuch von bestimmten Webseiten zum Projekt für die weitere Arbeit nützlich sein könnten. Von Anfang an sollte darauf geachtet werden, dass neben den eventuell in die Textverarbeitung hinein kopierten Inhalten auch die Quellen mitkopiert werden.

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Bedeutung und Dimension von Träumen erkennen.
  • den relevanten themenspezifischen Wortschatz kennen lernen und festigen.

  • die Genese des "Amerikanischen Traumes" nachvollziehen und die wesentlichen prägenden Bestandteile verstehen.

  • die Schattenseiten des Amerikanischen Traumes kennen lernen.
  • eine Sensitivität für die enorme Bedeutung des Amerikanischen Traumes in innenpolitischer und außenpolitischer Hinsicht entwickeln.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Prinzipien des Selbstlernens kennen lernen und anwenden.

  • die Funktionen und Möglichkeiten von WebQuests im Selbstlernprozess kennen lernen und beachten.
  • Internetinhalte zeitökonomisch sichten, filtern, kategorisieren, bewerten und Informationen sinnvoll für die eigenen Zwecke auswählen und aufbereiten.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • das Internet als Recherchemedium kritisch und verantwortlich nutzen.
  • Internetinhalte (Text, Bild, Ton) kritisch analysieren und vernünftig verwenden.
  • eigene Inhalte (Referat, Info-Mappe, PowerPoint-Präsentation, Facharbeit) aus der vorhandenen Internetinhalten ausarbeiten.
  • die verwendeten Quellen entsprechend der international gültigen Copyright-Bestimmungen konsequent angeben.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaWebQuest "American Dream"
AutorHeinz E. Kremer
FachEnglisch
ZielgruppeSekundarstufe II
ReferenzniveauReferenzniveau B - Selbstständige Sprachverwendung
Zeitraumflexibel
MedienComputer, Internet, Office-Software
VoraussetzungenGrundkenntnisse im Umgang mit dem Computer und Internet

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Heinz E. Kremer

Heinz E. Kremer ist Studiendirektor im Ruhestand. Er war am Bischöflichen Clara-Fey-Gymnasium in Schleiden in der Eifel tätig und unterrichtete dort die Fächer Englisch und Spanisch.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.