Fremdsprachen

The British School System

Veröffentlicht am 14.07.2003
  • Sekundarstufe II
  • 7 bis 8 Schulstunden (möglichst Doppelstunden)
  • Unterrichtsplanung
  • 1 Arbeitsmaterial

In der Oberstufe sollen Schülerinnen und Schüler einen vertieften Einblick in das britische Schulsystem erhalten. Sie können damit ihre landeskundlichen Kenntnisse erweitern und damit auch das eigene Schulsystem hinterfragen. Mit dieser Web-Rallye recherchieren sie selbst die nötigen Informationen.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Mit der vorliegenden Unterrichtseinheit soll den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben werden, sich nicht nur kognitiv, sondern auch affektiv mit Tendenzen und Problemen des Britischen Schulsystems zu beschäftigen. Zwei Umsetzungsvarianten werden angeboten.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich kurz über den Aufbau des britischen Schulsystems informieren.
  • authentische, expositorische und argumentative Sach- und Gebrauchstexte (etwa aus Zeitungen, Zeitschriften und aus dem Internet) erschließen und analysieren.
  • Texte in der Zielsprache erschließen und zusammenfassen.
  • Kurzreferate in Gruppenarbeit vorbereiten.
  • Gegenwartstendenzen im britischen Schulsystem kommentieren.
  • das britische Schulsystem beurteilen.
  • eigenständig eine Reihe von Aufgaben lösen und dabei ihre Zeit selbst einteilen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaThe British School System
AutorKlaus Kobler
FachEnglisch
ZielgruppeGymnasium Jahrgangsstufe 12/13
ReferenzniveauReferenzniveau B - Selbstständige Sprachverwendung
Zeitraum7 bis 8 Schulstunden (möglichst Doppelstunden)
MedienArbeitsblätter, CD, Internet
Technische Voraussetzungenje ein Computer mit Internetzugang für alle Schülerinnen und Schüler, evtl. Beamer

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.