Sachunterricht

Gestaltung eines Ich-Buches im Sachunterricht

Veröffentlicht am 23.02.2016
  • Primarstufe
  • 5 bis 6 Stunden
  • Arbeitsblatt, Didaktik/Methodik, Projekt
  • 6 Arbeitsmaterialien

In dieser Unterrichtseinheit sollen die Kinder sich selbst und ihr Umfeld durch Spiele und die Gestaltung eines Ich-Buches bewusst wahrnehmen.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Selbst- und Fremdwahrnehmung schulen

In dieser Einheit befassen sich die Kinder mit der eigenen Person. Dies geschieht nicht nur durch Selbstreflexion, sondern auch durch die Wahrnehmung der Mitschülerinnen und Mitschüler und ihrer Eigenschaften. Für Kinder der Klassen 1 und 2 ist es nicht selbstverständlich, dass sie wissen, was eigene Vorlieben, Stärken oder Schwächen sind.

Ablauf

Ablauf der Unterrichtseinheit "Gestaltung eines Ich-Buches"

Der Ablauf der Unterrichtssequenz "Gestaltung eines Ich-Buches" und die dazugehörigen Arbeitsblätter werden auf dieser Seite vorgestellt.

Arbeitsmaterial "Gestalten eines Ich-Buches" zum Download
Gesamtdownload - Arbeitsmaterial

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • reflektieren bewusst eigene Gedanken und Gefühle.
  • nehmen sich selbst und ihr Umfeld bewusst wahr.
  • erkennen die Bedeutung von Familie und ziehen eigene Schlüsse daraus.
  • bemerken und formulieren eigene Vorlieben.
  • erarbeiten die Definitionen von Stärken und Schwächen und können diese bei sich selbst bestimmen.
  • erkennen und formulieren Merkmale, Stärken und Schwächen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Anabelle Sonntag

Annabelle Sonntag studierte Didaktik der Primarstufe und Evangelische Religionslehre an der Universität Koblenz-Landau und absolviert derzeit ihr Referendariat.

weitere Beiträge des Autors

Ergänzende Unterrichtseinheiten