Sachunterricht

Kindernachrichten in Form von Podcasts nutzen

Veröffentlicht am 18.03.2008
  • Primarstufe
  • begleitend über ein Schuljahr
  • Arbeitsmaterial, Unterrichtsplanung

Nachrichtensendungen für Kinder stellen Ereignisse aus Gesellschaft und Politik kindgerecht dar. Als (Video-)Podcast genutzt, fördern sie gleichzeitig Hörverstehen, genaues Hinsehen und Sinn entnehmendes Lesen.

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • ihr Hörverständnis und genaues Hinsehen trainieren.
  • Sinn entnehmendes Lesen üben.
  • gelesene, gehörte oder gesehene Inhalte kritisch reflektieren.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • den Umgang mit Podcast-Episoden erlernen.
  • sich Kenntnisse und Fertigkeiten hinsichtlich des Mediums Podcast aneignen.
  • ihre Recherchefähigkeit erproben und erweitern.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaKindernachrichten in Form von Podcasts nutzen
AutorThomas Seidel
FächerDeutsch, Sachunterricht
Zielgruppedrittes und viertes Schuljahr
Zeitraumbegleitend über ein Schuljahr
Technische VoraussetzungenComputer mit mindestens Windows 2000, Soundkarte, Mikrofon; Internetzugang
SoftwarePodcast-Receiver, zum Beispiel Juice (Freeware) oder iTunes, beliebiger Mediaplayer

Warum Nachrichten-Podcasts?

  • Kindgerechte Inhalte

    In den Kindernachrichten-Sendungen werden politische Ereignisse oder gesellschaftliche Probleme in Bild und Ton schülergerecht dargestellt.
  • Lerneffekte

    Hörverstehen, genaues Hinsehen und, bei schriftlichen Texten in den Videobeiträgen, auch Sinn entnehmendes Lesen werden dadurch gefördert.
  • Fachliche Inhalte

    Inhaltlich lassen sich entweder zu vorgegebenen Unterrichtsinhalten Sendungen finden oder aktuelle Vorgänge ergänzend vermitteltn.
  • Kritik und Reflexion

    Besonders der Vergleich mehrerer Sendungen zum selben Thema oder der Vergleich mit Berichten in Printmedien regt zu kritischer Reflexion des Gelesenen und Gesehenen an.

Die Filmbeiträge am Computer ansehen

Im Browser

Die Beiträge können direkt im Browser angesehen werden. Zum Teil kann man die einzelnen Episoden der Sendungen als Videodatei herunter laden. Diese werden als AVI- oder MQG-Datei auf dem Computer gespeichert und können mit einem Medienplayer (zum Beispiel Windows Media Player) angesehen werden.

 

Per Podcast-Empfänger

Besser geht es mit dem Podcast-Angebot des jeweiligen Senders. Auf dem Computer in der Klasse kann einmalig ein Podcast-Empfänger ("Receiver") installiert werden. Dafür bietet sich das kostenlose Programm Juice an, aber auch iTunes bietet diese Möglichkeit. Nach einigen wenigen Einstellungen werden dann die zu Verfügung stehenden Sendungen heruntergeladen. Wenn neue Sendungen zum Download bereit stehen, wird dies vom Programm registriert. Die einzelnen Sendungen können mit einem üblichen Mediaplayer angesehen werden.

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

  • Im offenen Unterricht wird eine Sendung am Klassen-Computer als eine Lernstation angeboten.
  • Im Computerraum schauen sich die Kinder in Zweiergruppen eine Sendung am Computer an und bearbeiten dazu ein Arbeitsblatt mit Fragen und einem Lückentext.
  • Beiträge ohne Ton werden im Computerraum mit dem Beamer projeziert und von den Schülerinnen und Schülern kommentiert.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Thomas Seidel

ist Lehrer und IT-Betreuer an der Maria-Montessori-Grundschule, Berlin. Er beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit dem Computereinsatz im Unterricht und in der Lehrerfortbildung.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.