Mathematik

Unterrichtsprojekt Symmetrie

Veröffentlicht am 21.05.2004
  • Primarstufe
  • Je nach Anzahl vorhandener Rechner circa 5 Doppelstunden
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt, Anleitung
  • 1 Arbeitsmaterial

In der Grundschule werden die Schülerinnen und Schüler durch aktives Handeln an den Symmetriebegriff herangeführt. Sie sollen achsensymmetrische Figuren in ihrer Umwelt entdecken, sie nachbauen und bildlich darstellen. Allerdings: die wenigsten Dinge sind im mathematischen Sinne symmetrisch.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Was wäre Fußball ohne Symmetrie?

Die Kinder hantieren ganz selbstverständlich mit Gegenständen des alltäglichen Lebens, die ohne ihre symmetrischen Eigenschaften unzweckmäßig wären. Eine Leiter mit schrägen Sprossen ist ebenso unpraktisch wie ein Stuhl mit ungleichen Beinen oder ein Drachen mit verschieden großen Hälften. Die Gewinnchancen beim Fußball wären ungleich verteilt, wenn die Felder nicht symmetrisch angelegt wären. Auch die Natur bietet viele symmetrische Formen (Schneeflocken, Blätter, Blüten, Insekten, ...). Das Hauptthema dieser Unterrichtseinheit ist das Spiegeln des eigenen Gesichtes mithilfe des Computers. Daraus lässt sich die Erkenntnis ableiten, dass nicht alles im mathematischen Sinne symmetrisch ist.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Inhaltliche, fachbezogene Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • mithilfe symmetrischer Figuren an den Symmetriebegriff herangeführt werden.
  • Symmetrie in Form und Farbe kennen lernen.
  • Symmetrien in ihrer Umwelt entdecken und benennen.
  • Teilfiguren symmetrisch ergänzen (legen und spiegeln).
  • menschliche Gesichter mithilfe des Computers auf Symmetrie untersuchen.
  • Unterrichtsprojekt Symmetrie - Lernziele

Im Bereich Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • den Computer als Hilfs- und Arbeitsmittel erkennen.
  • das Programm Publisher aus der Office-Reihe von Microsoft kennen lernen.
  • die Funktionen "Ausschneiden", "Einfügen", "Spiegeln" nutzen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaSymmetrie
AutorinSusanne Herzog
FächerMathematik
ZielgruppeKlasse 3
ZeitraumJe nach Anzahl vorhandener Rechner circa 5 Doppelstunden
Technische VoraussetzungenMehrere Computer, Digitalkamera oder Scanner, Software Publisher von Microsoft
Sonstige VoraussetzungenErste Computerkenntnisse bei den Kindern, Kenntnisse im Umgang mit dem Programm MS Publisher bei den Lehrkräften.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Susanne Herzog

ist Lehrerin an der Schloss-Schule in Heppenheim und dort auch für das SIEQU@-Projekt zuständig.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.