Wirtschaft

Excel lernen mit Suggestopädie

Veröffentlicht am 14.06.2013
  • Sekundarstufe II
  • vier Doppelstunden
  • Unterrichtsplanung
  • 2 Arbeitsmaterialien

Excel-Unterricht mal ganz anders: In diesem Unterrichtsbeispiel wird veranschaulicht, auf welche Weise ein DV-Unterricht, in dem es thematisch um Funktionen und Diagramme geht, mit suggestopädischen Elementen bereichert werden kann.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Im Folgenden werden einzelne suggestopädische Bausteine vorgestellt, die Sie unabhängig vom Unterrichtsthema einsetzen können.

  • Einsatz der ausgewählten Mittel
    Methoden und Materialien: Periphere Stimuli, Methoden für Entspannung und Konzentration, Wirkung der Musik
  • Weitere Beispiele
    Effektives Wiederholen von Lernstoff, gute Überleitung zu neuen Themen, Beeinflussen der Sitzordnung
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Lerntypen kennen lernen und ihren eigenen Lerntyp bestimmen.
  • sich besser konzentrieren können.
  • durch entspanntes Wiederholen ihr Wissen festigen.
  • sich auf die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Mitschülerinnen und Mitschülern einlassen.
  • neue Lernmethoden kennen lernen.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Gisela Wallraf

arbeitete zwölf Jahre in der IT-Branche als Consultant, bevor sie ihren Beruf wechselte und am Berufskolleg Weingartstraße in Neuss als Lehrerin einstieg.

weitere Beiträge des Autors

In Kooperation mit

ZfsL Düsseldorf

Entwickelt am ZfsL Düsseldorf, Seminar für das Lehramt an Berufskollegs