Technik

Lagerung eines Rollenbocks

Veröffentlicht am 04.06.2007
  • Sekundarstufe II
  • variabel
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt
  • 2 Arbeitsmaterialien

In der Industrie ist das Arbeiten mit 3D-CAD-Systemen mittlerweile alltäglich geworden - auch für Auszubildende. Durch den Einsatz dieser Systeme und der Software zur Darstellung von 2D- und 3D-Modellen unterschiedlicher Objekte wird in dieser Unterrichtsreihe das räumliche Vorstellungsvermögen gefördert. Zudem erleichtert es den Lernenden, Zeichnungen zu erstellen.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

In der Unterrichtsreihe gibt es mehrere Erarbeitungs- und Präsentationsphasen. Bei der Wahl der Sozialform gibt es viele Möglichkeiten, von der Einzelarbeit über die arbeitsgleiche und arbeitsteilige Gruppenarbeit, je nach Voraussetzung der Lernenden. Die Reihe bietet einen Einstieg in das Arbeiten mit 3D-CAD-Systemen. Sie lernen, die Arbeitsweise, die Möglichkeiten und den Zeitaufwand für das Arbeiten an 3D-CAD-Systemen einzuschätzen.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Funktionszusammenhänge in der vorhandenen Baugruppe erkennen und erklären. Hierzu werten sie Informationen sowie technische Unterlagen aus.
  • sich über mögliche Lageranordnungen informieren, die Vor- und Nachteile analysieren und mit der im Rollenbock vorhandenen Lagerung abgleichen. Hier erkennen die Lernenden die nicht fachgerechte Auslegung der vorhandenen Lagerung und die Notwendigkeit, dies entsprechend der erarbeiteten Lagerungsprinzipien zu überarbeiten.
  • die Grundlagen der 3D-Konstruktion anhand des Programms SolidWorks erlernen. Hierzu erstellen sie einzelne Bauteile, fügen diese mit benötigten Normteilen in eine Baugruppe ein und leiten die zur Dokumentation erforderlichen Zeichnungsunterlagen ab.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaOptimierung der Lagerung eines Rollenbocks
AutorGunnar Mühlenstädt
FachTechnologie
Lernfelder"Montieren von technischen Teilsystemen", "Instandsetzen von technischen Systemen" (NRW)
ZielgruppeBerufsschule - Maschinentechnik (Industriemechaniker und andere)
Zeitumfang18-24 Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenComputer, Beamer, CAD-Software SolidWorks ab Version 2006, eDrawings ab 2006 (in SolidWorks inkludiert, Viewer frei erhältlich)
PlanungLagerung eines Rollenbocks

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Gunnar Mühlenstädt

Certified SolidWorks Professional, unterrichtet am Hans-Böckler-Berufskolleg in Köln in der Fachschule für Technik, Fachoberschule Klasse 12 und in der 3jährigen Berufsfachschule für Maschinentechnik. Zudem ist er auch in der Lehrerfortbildung im Bereich CAD - SolidWorks tätig und (Co-)Autor von Schulbüchern.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.