Technik

WebQuest "Digitaltechnik"

Veröffentlicht am 28.02.2009
  • Sekundarstufe II
  • 14 bis 16 Unterrichtsstunden
  • Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung
  • 1 Arbeitsmaterial

Mit der handlungsorientierten Unterrichtsmethode WebQuest können sich Lernende mit digitale Medien aktiv und ganzheitlich Wissen aneignen. In diesem Beispiel erhalten Lernende eine Aufgabenstellung zur Entwicklung einer digitalen Steuerung, die sie mithilfe authentischer Informationsquellen in Gruppen bearbeiten.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Konzeption

In der Beruflichen Bildung sind Lehr-Lern-Arrangements gefragt, die sich an "vollständigen Handlungen" orientieren, autonome Lernstrategien zulassen und gleichzeitig die Motivation der Lernenden fördern. Dementsprechend gab es zwei Hauptmotive für die Entwicklung dieses WebQuests: Zum einen ging es darum, durch ein bei Jugendlichen positiv besetztes Medium (= Internet) ein motivierendes Lehr-Lernarrangement zu schaffen, das sie auf den Weg zum selbstorganisierten Lernen bringt. Zum anderen wurde nach einer E-Learning-Variante gesucht, die kooperatives Lernen in der Gruppe ermöglicht und gleichzeitig die zahlreichen Chancen neuer Medien nutzt. Nach den gemachten Erfahrungen erfüllt das vorgestellte WebQuest diese Bedingungen.

Durchführung

Das WebQuest sollte an die persönlichen Bedürfnisse der Lehrperson sowie an die Lerngruppe angepasst werden. Dazu können die unter "Download" zu findenden HTML-Dateien beliebig abgeändert werden. Der Ablauf der Lernsituation ergibt sich aus der Bearbeitung der WebQuest-Struktur, beginnend bei der Vorstellung des Themas bis zur Präsentation. Insgesamt umfasst die Lernsituation etwa 14 bis 16 Unterrichtsstunden, wobei für einen Arbeitsschritt jeweils etwa drei bis vier Stunden einzuplanen sind.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • eine Gebläsesteuerung entwerfen, die Funktion mithilfe von Simulationssoftware überprüfen und sie in Betrieb nehmen.
  • ihre Lösungen dokumentieren.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • ziel- und ergebnisorientiert arbeiten, indem sie relevante Informationen aus dem Internet oder anderer Quellen zur Bearbeitung der WebQuest-Aufgabe heranziehen.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Zusammenarbeit in ihrem Team organisieren. Dabei setzen sie sich rational und verantwortungsbewusst mit anderen Menschen auseinander.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaWebQuest "Digitaltechnik"
AutorJürgen Schlegel
FachElektrotechnik, Physik
ZielgruppeSchülerinnen und Schüler an Beruflichen Schulen in der Fachrichtung Elektrotechnik und allgemeinbildenden Schulen in der Sekundarstufe II
Zeitraum14 bis 16 Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenRechner mit Internetzugang für die Partner- oder Kleingruppenarbeit (3 bis 4 Personen)
PlanungDer Verlauf ergibt sich aus der WebQuest-Struktur: Thema, Aufgabenstellungen, Ressourcen, Prozess, Evaluation und Präsentation (siehe WebQuest Digitaltechnik)

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Jürgen Schlegel

Jürgen Schlegel ist Lehrer an der Friedrich-Ebert-Schule (Berufliche Schule)

in Wiesbaden. Zuvor arbeitete er 13 Jahre bei der Deutschen Telekom unter anderem in

den Bereichen Computer Based Training und Umweltkommunikation. Sein

besonderes Interesse gilt dem E-Learning, da diese Lernform bei didaktisch

reflektierter Einbettung in den Unterricht ein individuelles Fördern von

Schülerinnen und Schülern ermöglicht.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.