Technik

Asynchronmotor: Arbeiten mit Herstellerkatalogen

Veröffentlicht am 13.06.2005
  • Sekundarstufe II
  • 8 Unterrichtsstunden
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt
  • 2 Arbeitsmaterialien

Mit der Neuordnung der Elektroberufe ist der Unterricht lernfeldorientiert. Eine berufstypische Tätigkeit ist das Lesen von Datenblättern. In der Lernsituation nutzen die Schülerinnen und Schüler Online-Kataloge eines Motorenherstellers und eines Herstellers von Schutzeinrichtungen.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler, Datenblätter zu lesen. Sie erkennen, dass die Datenblätter nur interpretiert werden können, wenn die technischen Hintergründe beherrscht werden. Die Schüler begründen die Auswahl der Betriebsmittel in jedem Punkt des Anforderungskatalogs.

  • Lernsituation
    Die Aufgabenstellung ist praxisnah und für die Schülerinnen und Schüler motivierend. Sie führen eine vollständige berufliche Handlung aus.
  • Lernschritte
    In vier Lernschritten werden Unterrichtsmaterialien und die Online-Quellen eines Zulieferbetriebs eingesetzt.
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • einen Asynchronmotor und eine Motorschutzeinrichtung unter Berücksichtigung technischer Anforderungen aus Hersteller-Katalogen auswählen
  • Betriebskosten mithilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms berechnen und Diagramme erstellen
  • Schaltpläne erstellen
  • erkennen, dass sich ökonomisches und ökologisch verantwortliches Handeln vereinen lässt.

Die Schüler berechnen in MS-Excel oder OpenOffice-Calc die Betriebskosten von Motoren unterschiedlicher Wirkungsgradklassifizierungen und stellen die Ergebnisse in einem Diagramm vergleichend dar. Sie wählen einen passenden Motorschutzschalter aus dem Online-Katalog eines Herstellers von Schutzeinrichtungen. Alternativ setzen sie den Online-Assistenten des Herstellers ein. Der Online-Assistent schlägt den Schülern nach Eingabe der Motordaten einen Motorschutzschalter vor. Die Schüler vervollständigen die Dokumentation der Planungsabteilung und erstellen Schaltpläne von der Unterverteilung bis zum Motor.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaAsynchronmotor: Arbeiten mit Herstellerkatalogen
AutorMarkus Asmuth
FachElektrotechnik
ZielgruppeElektroberufe, 2. Lehrjahr
LernfeldAntriebssysteme auswählen und integrieren
Zeitraum8 Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenInternetzugang, Webbrowser, MS-Excel oder OpenOffice-Calc
PlanungVerlaufsplan Asynchronmotor

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Markus Asmuth

unterrichtet Elektrotechnik und Informatik. Überzeugt von der gewinnbringenden Ergänzung des Unterrichts durch das E-Learning entwickelte er ein System zur Verwaltung und Abnahme von Online-Prüfungen. Seit Herbst 2001 setzt er die E-Learning-Umgebung der Bildungsinitative Networking im informationstechnischen Unterricht in Vollzeit- und Teilzeitbildungsgängen des IT-Bereichs ein. Zusätzlich nutzt er mit Kolleginnen und Kollegen in mehreren Laptop-Klassen ein modernes Kurs-Management-System. Sein pädagogischer Schwerpunkt liegt auf dem sozialen Aspekt der neuen Medien durch eine Ausweitung der Kommunikationswege unter Schülerinnen und Schülern und zwischen Lernenden und Lehrenden.

 

Bei Lehrer-Online betreute er als Fachberater mehrere Jahre den berufsbildenden Bereich.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.