(1) Der Sternhimmel im Januar

Veröffentlicht am 05.01.2010

Das prächtige Wintersechseck dominiert den Himmel im Südosten. Eine Beobachtung des schönsten Sternhaufens für die Feldstecherbeobachtung, die Plejaden, sollten Sie auf keinen Fall versäumen.

DatumMEZMESZ
01. Januar22:00-
15. Januar21:00-
01. Februar20:00-
15. Februar19:00-
01. Dezember24:00-
15. Dezember23:00-

Sternbilder, Plejaden, Mira Ceti und der Krebsnebel

Die Auswahl der hier vorgestellten "Hingucker" richtet sich an Anfängerinnen und Anfänger und kann nicht alle interessanten Objekte berücksichtigen. Weitere Hinweise bieten die in den Zusatzinformationen genannten Webseiten und astronomische Jahrbücher.

  • Sternbilder
    Über dem Südhorizont stehen der prächtige Himmelsjäger Orion und der Stier. Im Südwesten können der unauffällige Walfisch und die Fische aufgespürt werden.
  • Plejaden und Mira Ceti
    Ein Blick auf die Plejaden lohnt sich immer. Im Sternbild Walfisch ist der "wundersame" rote Riesenstern Mira zu sehen.
  • M1 - Wenig zu sehen, aber Spannendes zu berichten
    Vom Krebsnebel ist mit eigenen Augen nicht viel zu sehen. Die Supernova von 1054 bietet aber Stoff für eine spannende Erzählung.
Download

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.