Trompi: Trompetengeist beschäftigt sich mit der Tonhöhe

veröffentlicht am 02.08.2013

Trompetengeist Trompi beschäftigt sich jetzt auch mit der Tonhöhe. Auf www.trompis-tondschungel.de sind ab sofort Informationen rund um das Notenlesen abrufbar.

Nach der Mitte Juni veröffentlichten Lernlektion zum Thema Notenschlüssel wird damit ein zweiter Baustein der Website verwirklicht, die das Thema Musiktheorie spielerisch für die Acht- bis Dreizehnjährigen aufbereitet. Zentrale Einheit des Lernzeltes "Tonhöhe" sind zwei witzige Videosequenzen, in denen die Macher von Trompis Tondschungel neben den verschiedenen Notennamen und Oktavbezeichnungen auch viele interessante Informationen rund um das Thema Schall und Hören vermitteln. Testen können Nutzerinnen und Nutzer das frisch erworbene Wissen in vier verschiedenen Übungseinheiten. Neben dem Erkennen von Noten im System spielen hier auch die Oktavräume eine wichtige Rolle. Zum guten Schluss werden die Kinder aufgefordert selbst aktiv zu werden. Im Notengenerator ist es möglich, am Rechner eigene kleine Melodien zu setzen und sie dann direkt am Rechner anzuhören - oder diese auf dem eigenen Instrument zu spielen.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

Die neuesten News