Sächsischer Schulgartenwettbewerb: Aus Grau macht Grün!

veröffentlicht am 28.08.2014

Alle allgemeinbildenden Schulen Sachsens können sich noch bis zum 10. September 2014 für den 9. Sächsischen Schulgartenwettbewerb unter dem Motto "AUS GRAU MACHT GRÜN!" bewerben.

Die Schulen sind aufgerufen, ihr Schulgelände in kleinen und großen Schritten zu einer grünen, naturnah gestalteten Oase zu machen. Wettbewerbsbeiträge können auch Konzeptideen sein, die noch umgesetzt werden sollen, als auch Projekte, die bereits realisiert wurden. Das heißt, auch Schulen ohne Schulgarten, aber mit einer Konzeptidee, sind ausdrücklich eingeladen teilzunehmen. Der Wettbewerb findet in drei Stufen statt und läuft über zwei Jahre. Bis zum 10. September 2014 können sich alle Schulen unter www.schulgarten.sachsen.de anmelden. Danach werden die 30 besten Wettbewerbsbeiträge von einer Jury ausgewählt. Diese werden im Oktober 2014 mit 400 Euro prämiert. Im Juni 2015 wählt die Jury daraus die zehn Teilnehmer für die 3. Stufe aus. Diese erhalten 1.000 Euro. Im Mai 2016 besucht die Jury dann die zehn Schulen und sieht sich die Schulgärten vor Ort an. Im Anschluss ermittelt sie die drei Landessieger, die im Juni auf einer festlichen Abschlussveranstaltung prämiert werden. Die drei Landessieger erhalten jeweils 2.500 Euro.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

Die neuesten News