Rheinland-Pfalz: Wahl-O-Mat zur Landtagswahl mitgestalten

veröffentlicht am 23.09.2015

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und die Bundeszentrale für politische Bildung suchen junge Leute für die Fragenerstellung beim Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2016.

Viele haben ihn schon einmal genutzt, ob zu Europa-, Bundestags- oder Landtagswahlen: den Wahl-O-Mat. Seit 2002 ist er das meist genutzte Angebot politischer Bildung zu Wahlzeiten. Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) und die Bundeszentrale für politische Bildung bieten nun 15 Jugendlichen zwischen 18 und 25 Jahren die Chance bei der Redaktion zum Wahl-O-Mat für die rheinland-pfälzische Landtagswahl am 13. März 2016 mitzumachen. Aufgabe der Jugendlichen wird es sein, gemeinsam mit Politik-Expertinnen und Experten, die (Landes-)Politik berufsmäßig beobachten, zu entscheiden, welche Fragen in den Wahl-O-Mat aufgenommen werden.

Die Teilnahme

Wer ausgewählt wird, hat eine Menge Arbeit zu erwarten, aber auch viel Spaß im Redaktionsteam des Wahl-O-Mat. Sie oder er braucht Zeit für die Teilnahme an einem Workshop vom 11. bis 13. Dezember 2015 im pfälzischen Lambrecht. Die Kosten für Anreise, Übernachtung und Verpflegung zum Workshop werden bezahlt. Alle Teilnehmenden erhalten eine qualifizierte Bescheinigung (Zeugnis) über ihre Mitarbeit.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

Die neuesten News