Raffuté 2015: Eine neue Spielrunde steht vor der Tür

veröffentlicht am 19.12.2014

Anlässlich des deutsch-französischen Tages am 22. Januar hat das DFJW ein Online-Spiel für Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Frankreich erstellt, die die Sprache des Nachbarland lernen.

Raffuté ist ein gutes Mittel für Schülerinnen und Schüler, um auf spielerische und pädagogische Weise mit neuen Medien zu arbeiten und dabei die Kenntnisse über das Nachbarland zu testen und auszutauschen. Ab sofort können sich Lehrkräfte auf www.raffute.dfjw.org für das Spiel anmelden. Ziel ist es, mit der Klasse und in Kleingruppen online einen Parcours von sechs Aufgaben, drei davon auf Deutsch und drei auf Französisch, zu erstellen, und diese multimedial zu illustrieren. Danach können sie die Aufgaben spielen, die von den Gruppen des Nachbarlandes erstellt worden sind.

Der Spielverlauf

Zunächst erstellen Gruppen von Schülerinnen und Schülern bis zum 21. Januar 2015 einen eigenen Parcours mit sechs spielerischen Aufgaben. Die Schülerinnen und Schüler können sich von dem vorgegebenen Parcours des DFJW inspirieren lassen und ihre eigenen Aufgabenparcours gestalten und hochladen. Ein Starterpaket steht auf der Internetseite zur Verfügung. Vom 22. Januar bis 6. Februar 2015 läuft die Spielphase. Jetzt können die Schülerinnen und Schüler die Aufgaben, die von den Klassen im anderen Land erarbeitet wurden, lösen und bewerten und entsprechende Punkte sammeln. Nach der Spielphase werden die Gewinnerinnen und Gewinner online auf der Raffuté-Website bekanntgegeben. Den Ersten in jeder Kategorie winken attraktive Preise.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

Die neuesten News