Online-Lernspiel "ISUNGUR": Rette Dein Wikingerdorf

veröffentlicht am 24.09.2014

Seefahrer, große Schiffe, Krieger und etwas Mystik sind die Zutaten für ein abenteuerreiches Lernspiel für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre. "ISUNGUR - Rette Dein Wikingerdorf" ist ein Point-And-Click Adventuregame, das Wissensvermittlung und Spielspaß geschickt verknüpft.

ISUNGUR nimmt Kinder und Jugendliche mit auf eine spannende Reise ins (Nord)-Europa des Jahres 845 und macht europäische Geschichte und die Kultur der Wikinger auf unterhaltsame und spielerische Art zugänglich. Das Wikingerdorf der Spielerin beziehungsweise des Spielers wird überfallen, wichtige Güter, Vorräte und das wertvollste Schwert des Clanführers werden gestohlen. Ein eisiger Winter naht. Wie soll das Dorf den Winter überstehen? Ziel ist es, das Dorf zu retten. Dabei müssen die Spielerinnen und Spieler geschickt mit dem Schwert kämpfen, ein Schiff navigieren und versteckte Gegenstände beim alten, verrückten Krieger Leif finden. Die Seherin und der Bootsbauer stellen knifflige Fragen und beim Handel in Haithabu muss der größte Profit herausschlagen werden. Auch die Rechnung mit dem Räuber ist noch offen! Auf dem Weg gibt es immer wieder unterschiedliche Gegenstände, wie zum Beispiel einen Sonnenstein oder ein "totes Schwert" zu entdecken, die helfen könnten, die große Aufgabe zu bewältigen. Gleichzeitig erfährt man die spannendsten Geschichten zu den gefundenen Objekten.

Einsatz im Unterricht

Das web-basierte Rollenspiel verknüpft durch moderne Spielmechaniken dokumentarisches Video-Material, Interviews, Mini-Games, Filmausschnitte, Fotos und Texte zu einem unterhaltsamen Wissensspiel für Kinder. Durch einen gesonderten Zugang zu den Wissensinhalten wird der Einsatz im Unterricht erleichtert, zum Beispiel während einer Themenwoche zu den Nordmännern oder dem Mittelalter. "ISUNGUR- Rette dein Wikingerdorf" wird in Deutsch, Englisch und Norwegisch erscheinen.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

Die neuesten News