Mauer Stories: Open Air Kino am Checkpoint Charlie

veröffentlicht am 07.08.2014

2014 jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 25. Mal. Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) veranstaltet in Open Air Kinonächte am Charlie's Beach, Friedrichstraße 48, am Checkpoint Charlie in Berlin.

Anlässlich des Gedenkens an den Mauerfall werden jeden Donnerstagabend vom 14. August bis 11. September 2014 fünf Filme gezeigt, die sich dem geteilten Berlin widmen. "Das Leben der Anderen" und "Sonnenallee" zeigen auf ganz unterschiedliche Weise das Leben in Ost-Berlin während der Mauerjahre. "Herr Lehmann" erinnert daran, wie es in West-Berlin war, kurz bevor der "Eiserne Vorhang" sich öffnete. "Good bye, Lenin!" verdeutlicht, was sich nach dem Mauerfall für die Menschen in der ehemaligen DDR änderte. Alle vier Filme entstanden nach der Deutschen Einheit 1990. "Der Mann auf der Mauer" ist Anfang der 1980er Jahre entstanden und zeigt das Leben zwischen Ost und West. Der Eintritt ist frei, die Teilnehmerzahl aufgrund der räumlichen Möglichkeiten jedoch begrenzt.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

Die neuesten News