Krimi, Killer & Konsum! Klima-Bildungsangebote trainieren

veröffentlicht am 02.07.2015

Das Eine Welt Netz NRW und die BUNDjugend NRW bieten in dem Kooperationsprojekt "Einfach ganz ANDERS - Ganztagsschule für mehr Nachhaltigkeit!" ein eintägiges Training zum Bildungsangebot "Krimi, Killer und Konsum! - Das etwas andere Klima!" an.

Multiplikatorinnen und Multiplikatoren können drei neue Bildungsangebote für die Sekundarstufe I zum Thema Klima&Konsum trainieren und diese anschließend als Honorarkraft an Schulen durchführen. Das Training findet im Allerwelthaus Hagen am 12. September 2015 von 10 bis 17 Uhr statt und kostet 30 Euro inklusive Verpflegung und Materialien in Form ausführlicher Leitfäden. Die Anmeldung ist online unter www.einfachganzanders.de/Bewerbungsformular möglich.

Methoden folgender Bildungsangebote werden trainiert

  • Mini-Aktionstag: ADBUST! Enttarne die Werbung!

    Werbung beeinflusst uns täglich. In diesem Bildungsangebot setzen sich die Schülerinnen und Schüler kreativ mit dem Thema Mode und Konsum auseinander und gestalten eine etwas andere Werbung: Die Werbebotschaften werden parodiert und werfen so ein Licht auf die Schattenseiten der Modeindustrie.

  • Projektwoche: Kleidertauschparty - Jetzt geht's an die Wäsche!

    Hier wird das Thema Kleidung in globalen Zusammenhängen betrachtet. Eine Handlungsalternative: Kleider tauschen! Das ist auf einer Kleidertauschparty am Ende der Projektwoche möglich.

  • Ganztags-AG: Share & Repair: Klamotten, Handys und Co

    Im Vordergrund dieses Bildungsangebotes steht es, Aktionen durchzuführen und Konsumalternativen auszuprobieren: Papier herstellen, Handys selbst reparieren, Kleidertauschpartys organisieren - das alles und noch mehr motiviert die Schülerinnen und Schüler, ihren eigenen Konsum unter die Lupe zu nehmen.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

Die neuesten News