Europäische Reise-App: Verbraucherrechte für unterwegs

veröffentlicht am 04.08.2014

Probleme mit dem Mietwagen oder dem von daheim gebuchten Hotelzimmer? Rückflug verspätet, Gepäck beschädigt? Zur Ferienzeit präsentiert das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) eine mobile App für Reisende in Europa, die in 25 Sprachen verfügbar ist: die "ECC-Net Travel" App.

Seit Juli 2014 gibt es diesen mobilen Reisebegleiter, der Verbraucherinnen und Verbraucher nicht nur über ihre Rechte unterwegs informiert, sondern ihnen ganz konkret hilft, diese Ansprüche in stressigen Situationen auch geltend zu machen - und das in der jeweiligen Landessprache. Die kostenlose "ECC-Net: Travel App" ist in allen und für alle 28 EU-Staaten sowie Island und Norwegen verfügbar und funktioniert in 25 europäischen Sprachen.

Verbraucherrechte, Telefonnummern und Kontaktadressen

Vom Einkaufen im Geschäft über Mietwagen, Hotelunterkunft und medizinische Versorgung bis zu Reisen mit Flugzeug, Bahn, Bus und Schiff werden insgesamt 101 Situationen abgedeckt, inklusive der Übersetzung der jeweiligen Verbraucherrechte in die Sprache des Urlaubslandes. Außerdem bietet die App wichtige Telefonnummern und Kontaktadressen für Notfälle im europäischen Ausland, ob Botschaft oder Euro-Notruf. "ECC-Net: Travel" ist stets einsatzbereit, denn einmal auf dem Smartphone oder Tablet installiert, liefert die Offline-App zuverlässig alle Informationen - unabhängig vom jeweiligen Netz und ohne Roaming-Gebühren zu verursachen. Sie ist für alle mobilen Geräte mit den Betriebssystemen iOS, Android und Microsoft Windows verfügbar.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

Die neuesten News