Du hast die Macht: Medieninitiative mobilisiert Erstwähler

veröffentlicht am 09.09.2013

In der heißen Phase des Bundestagswahlkampfes startet die Medieninitiative "Du hast die Macht" mehrere Formate, um Erstwählerinnen und Erstwähler für politische Themen zu interessieren.

Bereits seit Ende August läuft die bundesweite Kampagne "#zugehoert. Ich trag, was ich denk!", bei der Jugendliche T-Shirts mit ihrer persönlichen politischen Botschaft gestalten. 140 Zeichen stehen zur Verfügung, um die eigene Forderung auf den Punkt zu bringen. Die kreierten Slogans wie "Menschen sind nur dann frei, wenn sie ohne Angst vor Überwachung frei entscheiden können" oder "Ein Land besteht nicht aus Zahlen, sondern aus Menschen. Kümmert euch um uns" zeigen, dass sich Jugendliche sehr wohl für Politik interessieren. So entsteht unter dem Hashtag #zugehoert eine Stimme der jungen Generation, zu sehen auf Twitter und der Fotowall der Webseite www.duhastdiemacht.de: Zugehört.

"Du hast die Macht"

Hangoutshow Katerfrühstück

Drei Millionen Erstwählerinnen und Erstwähler haben nicht nur viel zu sagen, sondern auch viele Fragen. Einige davon beantworten Politikerinnen und Politiker der großen Parteien Deutschlands im Internet. Bei der von Abgeordnetenwatch und "Du hast die Macht" konzipierten Hangoutshow Katerfrühstück diskutieren sie gemeinsam mit Jugendlichen unter der Leitung wechselnder YouTube-Stars - live, unzensiert und ungeschnitten. Bis zur Bundestagswahl folgen noch zwei Shows am 12. und 18. September, unter anderem mit Bernd Schlömer, dem Parteivorsitzenden der Piratenpartei. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.duhastdiemacht.de: Katerfrühstück.

Online-Game Fix Oskar X

Dass Politik auch kompliziert sein kann, weiß OskarX, der Protagonist des Online-Games Fix Oskar X von "Du hast die Macht". Auf spielerische Weise zeigt das crossmediale Quiz Jungwählerinnen und Jungwählern, was Wahlkampfthemen mit ihrem Alltag zu tun haben. Seit Anfang September begleiten sie den Androiden OskarX auf seinem Weg zur ersten Wahl. Und der hat Hilfe dringend nötig: Ein Festplattencrash hat sein politisches Gedächtnis zerstört, das nur von den Usern "gefixt" werden kann. Fix OskarX ist Spiel, Webdoku und Live-Performance zugleich. Mehr Informationen unter www.fix-oskarx.de.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

Die neuesten News