Bielefeld macht schlau: Wissenschaftsfestival GENIALE

veröffentlicht am 04.08.2014

Bielefeld verwandelt sich wieder in ein riesiges Labor. Das Science-Festival GENIALE 2014 vom 8. bis 16. August bietet rund 170 Projekte und mehr als 400 Einzelveranstaltungen.

In diesem Jahr sind darunter besonders viele Workshops und Angebote zum Mitmachen und Ausprobieren. Außerdem lüften Forscherinnen und Forscher von sieben Bielefelder Hochschulen die Geheimnisse rund um ihre Arbeit. Viele weitere Einrichtungen, Vereine und Projektpartner komplettieren das Programm der GENIALE 2014. Los geht es am 8. August mit der Deutschland-Premiere von "Icarus at the Edge of Time" in der Stadthalle Bielefeld. Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine bewegende Kombination aus Musik, Film und der Geschichte des Jungen Icarus, der die Geheimnisse des Weltalls erkundet. Die Faszination des Kosmos ist eines der durchgehenden Themen im GENIALE-Programm - passend dazu, dass aktuell mit dem Astronauten Alexander Gerst erstmals nach sechs Jahren wieder ein Deutscher ins All geflogen ist.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

Die neuesten News