Unterrichtsreihe: Szenisch-dialogische Texte II

Die schülerinnen und Schüler haben sich in vorausgegangenen Klassen gewiss in irgendeiner Weise mit szenisch-dialogischen Texten beschäftigt (siehe auch entsprechende Unterrichtsreihe in Klasse 6). Möglicherweise haben sie auch schon dramenähnliche Texte im Unterricht behandelt, so dass über ein Repertoire an Grundtechniken bereits verfügt wird.

Die Kenntnisse werden ausreichen, um jetzt einen epischen in einen szenisch-dialogischen Text umzugestalten. Natürlich ist die Umgestaltungsarbeit abhängig von der Komplexität der epischen Vorlage. Diese sollte recht überschaubar strukturiert sein und keine allzu hohen Anforderungen an das Verstehen der Inhalte oder der Problematik stellen.

Vorschau

Unterrichtsreihe: Szenisch-dialogische Texte II
 

Mehr Informationen zur Unterichtsreihe

Zudem sollte darauf geachtet werden, dass der Text so gestaltet ist, dass recht viele Schüler nach der Umgestaltung eine Rolle übernehmen können. Wichtig ist also ganz besonders, dass die von Schülern erstellten Szenen auch tatsächlich von ihnen selbst gespielt werden.
Natürlich muss respektiert werden, wenn einige Schüler nicht bereit sind, sich vor Publikum zu exponieren. Sie können andere Aufgaben übernehmen, die für die Durchführung eines Spiels wichtig sind. Das Verzeichnis der Mitwirkenden beim Textbuch "Die Weiber von Weinsberg" verdeutlicht, wie Rollen verteilt und Aufgaben übernommen werden können.

Preisübersicht

Unterrichtsreihe: Szenisch-dialogische Texte II 2-fach gelochte Loseblattsammlung mit 39 Seiten (Unterrichtsreihe plus kommentierte Arbeitsmaterialien) 8,20 Euro

Diese Unterrichtsreihe kaufen

Kooperationen
 
Dieter Volk
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.