D-GISS: Deutsches Gefahrstoff-Informations-System Schule

Die Schulleitung trägt die Arbeitgeberverantwortung für die Einhaltung der Vorgaben in der Gefahrstoffverordnung. D-GISS wurde entwickelt, um die Verantwortlichen an den Schulen bei dieser Aufgabe zu unterstützen.
 

Die umfangreiche Datenbank liefert Informationen zu circa 1.200 Gefahrstoffen und rund 1.600 Gefahrgütern. Mit der integrierten Bestandsverwaltung können alle an der Schule vorhanden Chemikalien komfortabel verwaltet werden. Außerdem unterstützt D-GISS bei der Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen nach dem in der Gefahrstoffverordnung für Schulen vorgeschlagenen Verfahren und vieles mehr. D-GISS berücksichtigt nicht nur die Erfordernisse zahlreicher Verordnungen des Bundes und der Länder, sondern auch die Richtlinien und Verwaltungsanweisungen der Kultusministerien und der Unfallversicherungsträger.

 

Zu den Autoren

Die Software wurde von den Autoren Hans Joachim Bezler und Volker Hildebrandt speziell auf die Praxis in den Schulen zugeschnitten. Neben Ihrer Tätigkeit als Schulleiter beziehungsweise stellvertretender Schulleiter arbeiten beide für das Hessische Kultusministerium als Fachberater für Arbeitsschutz, Sicherheit und Gesundheitsschutz.

Vorteile von D-GISS

Zur Umsetzung der Gefahrstoffverordnung an Schulen bietet D-GISS:

    • Datenbank
      Eine Datenbank mit circa 1.200 Gefahrstoffen sowie rund 1.600 Gefahrgütern zur Recherche.
     


    Mit der integrierten Bestandsverwaltung mit Entsorgungslisten und Export-/Importroutine können alle vorhandenen Chemikalien an der Schule komfortabel verwaltet werden.

     
    • Gefahrstoffeinstufungen
      Informationen zu Gefahrstoffeinstufungen zum Beispiel Arbeitsplatzgrenzwerte, WGK, Gefahrensymbole, Hinweise zur Aufbewahrung, zu Tätigkeiten und Entsorgung sowie Strukturformeln aller relevanten Stoffe.
    • Gefährdungsbeurteilungen
      Gefährdungsbeurteilungen nach dem für den Schulbereich vorgeschlagenen Verfahren. Dieses berücksichtigt sowohl die vorhandenen Stoffdaten als auch die normale Unterrichtspraxis.
    • Gespeicherte Gefahrstoffe
      Für alle in der Datenbank gespeicherten Gefahrstoffe können Datenblätter, Overhead-Folien und Gefährdungsbeurteilungen erstellt und gedruckt werden. Bestandslisten und Übersichten können ebenfalls ausgedruckt werden.
    • Suche
      Eine Suchfunktion in der Bestandsverwaltung ermöglicht schnelle Suchergebnisse für die Stoffbezeichnungen.
    • Betriebsanweisungen
      Stoffgruppenspezifische Betriebsanweisungen können angezeigt und gedruckt werden.
    • Etikettenausdruck
      Etikettenausdruck in verschiedenen Größen mit und ohne Barcode (siehe Abb. 2) ist möglich.
     
    Abb 2: Verschiedene Etiketten; Screenshot D-GISS
    • Datenbankanlage und Pflege
      Datenbankanlage und Pflege, Vorlagen für die Ermittlungspflicht beziehungsweise Ersatzstoffprüfung entsprechend der Gefahrstoffverordnung und Checklisten zur Überprüfung der Verpflichtungen als Schulleiter(in) oder als Sammlungsleiter(in), Bestandsdaten, Raum- oder Schuldaten anlegen, aktualisieren, ex- und importieren.

    Kurzinformation

    TitelD-GISS: Deutsches Gefahrstoff-Informations-System Schule
    MediumSoftware auf CD-ROM
    AutorenHans Joachim Bezler, Volker Hildebrandt
    HerausgeberDeutsche Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Universum Verlag GmbH
    PreisCD-ROM Erstbezug: 74,80 €
    Bestellmöglichkeituniversum.de/d-giss
    ErscheinungsweiseJährlich im November
    SystemvoraussetzungenWindows 98, 2000, XP, Vista

    Internetadresse

    Kommentare zu diesem Beitrag
    Natur, Mathe, Technik
    Besucher-Hits
     
     
    Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
    Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.