Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2005

Zur Einstimmung auf die vermutlich stattfindende Neuwahl des Bundestags im September 2005 ermitteln die Schülerinnen und Schüler einer IT-Klasse die politische Stimmungslage an der Schule. Im selbst entwickelten Wahllokal simulieren alle Angehörigen der Schule online eine Wahl zum Bundestag.
 

Die Schülerinnen und Schüler einer IT-Klasse wandeln einen Rechnerraum in ein Wahllokal um - jeder Rechner wird zu einer Wahlkabine. Eine von der Klasse selbst entwickelte Software simuliert den Wahlzettel und wertet die schulinterne Wahl aus. Allen Schülerinnen und Schülern der Schule wird ermöglicht, innerhalb der Wahlwoche ihre Stimme abzugeben. Klassenweise besuchen sie das Wahllokal. Neben der Erst- und Zweitstimme geben sie zusätzlich ihren Bildungsgang an. Selbstverständlich ist die Wahl anonym. Dass jeder Wahlberechtigte nur einen Wahlzettel ausfüllt, wird über TANs sichergestellt. Die Schülerinnen und Schüler gehen nicht unvorbereitet zur Online-Wahl. Im Politik- oder WiSo-Unterricht werden die Wahlprogramme der Parteien thematisiert. Ausgewertet wird die Wahl von der IT-Klasse - zum einen werden Diagramme mit der gesamte Schule als Datenbasis erstellt und zum anderen geordnet nach Bildungsgängen.

Kompetenzen

Der hier vorgestellte Unterrichtsvorschlag verfolgt zwei Ziele. Fachliches Ziel für die IT-Klasse ist die Entwicklung eines auf PHP und MySQL basierenden schulinternen Wahllokals. Das zweite Ziel ist, die Thematik Bundestagswahl in alle Klassen der Schule zu bringen.

Ziele im Bereich Anwendungsentwicklung
Die Schülerinnen und Schüler der IT-Klassen sollen

  • ein Projekt größeren Umfangs planen und umsetzen.
  • eine Anforderungsdefinition erstellen.
  • ein Datenbankmodell entwerfen und mit MySQL umsetzen.
  • HTML-Formulare erstellen und PHP-Skripte mit Datenbankzugriff codieren.
  • einen Webserver aufsetzen.
  • die Wahlergebnisse mithilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms in Diagramme abbilden.

Ziele des Politikunterrichts
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • den Wahl-O-Mat als Mittel der politischen Orientierung kennen lernen.
  • Parteiprogramme zusammenfassen und einordnen.
  • Wahlsysteme kennzeichnen und beurteilen.
  • das personalisierte Verhältniswahlrecht verdeutlichen und anwenden.
  • den Wahlablauf einer Bundestagswahl beschreiben.
  • eine simulierte Bundestagswahl auswerten.

Kurzinformation

ThemaUnsere Schule wählt den Bundestag
AutorenMarkus Asmuth und Markus Schindzielorz
FächerAnwendungsentwicklung und WiSo/Politik
ZielgruppeInformationstechnische Bildungsgänge (Entwicklung der Anwendung) und die gesamte Schülerschaft der Beruflichen Schule
ZeitumfangIT-Klasse: 12 Unterrichtsstunden für die Erstellung des Wahllokals, eine Woche für die Wahl,
10 Unterrichtsstunden für den Politikunterricht
Technische VoraussetzungenWebserver, Apache, PHP, MySQL, phpMyAdmin,DBDesigner, OpenOffice-Calc oder MS-Excel, Webbrowser
PlanungVerlauf der IT-Unterrichtsreihe
Verlauf der Politik-Unterrichtsreihe

Didaktisch-methodischer Kommentar

Auf den Unterseiten finden Sie getrennt nach den Fächern die Kommentare und die Unterrichtsabläufe.

Informationen zu den Autoren

Markus Asmuth unterrichtet Elektrotechnik und Informatik.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.