Arndt Willeke
23.01.2004

Windbeutelherstellung kalkulieren und vergleichen

In dieser Unterrichtseinheit sollen Schülerinnen und Schüler Verfahrensregeln für die Herstellung von Brandmassen nach klassischer Methode und Convenience-Methode entwickeln und begründen und die Verfahren hinsichtlich Herstellung, Qualität und Kalkulation vergleichen.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Herstellung von Windbeuteln nach klassischer und Convenience-Methode in Bezug auf Rezeptur, Herstellung, Inhaltsstoffen und Kalkulation vergleichen und daraus Vor- und Nachteile der Methoden ableiten.
  • die Herstellung von Windbeuteln nach klassischer und Convenience-Methode planen, durchführen und hinsichtlich Herstellung und sensorischer Qualität bewerten.
  • die Bereitschaft entwickeln, den Einsatz von Convenienceprodukten in der Bäckerei kritisch zu hinterfragen.

Planung

Verlaufsplan der Unterrichtseinheit

Materialien

Arbeitsblatt_Windbeutel.rtf
Folie_Windbeutel.rtf
 

Weitere Unterrichtseinheiten mit Sauerprofi

Arbeitsblätter
 
Berufsorientierung
Besucher-Hits
 
  • Kommunikationsmodelle
    Die Schülerinnen und Schüler befassen sich mit Schulz von Thuns Modellen.
  • Netzplantechnik
    Einheit zu Abbildung und Steuerung komplexer Projekte
  • Incoterms
    Business-Wortschatz: Understanding the terms of delivery
Klassenlektüre mit Material
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.