Natascha Bleckmann
28.06.2002

"Passe-partout" im Unterricht

"Passe-partout" bietet eine Fülle von Informationen über unsere Nachbarn und uns selbst - und vermag mit der Art der Darstellung mit so manchem Vorurteil aufzuräumen.
 

Zielgruppe

Die Filme richten sich vor allem an Französischkurse der Oberstufe. In der deutschen Sprachversion können sie auch im fächerübergreifenden Unterricht ab Klasse 8 eingesetzt werden, beispielsweise in den Fächern Geografie, Sozialkunde, Politik, Biologie, Religion, Wirtschaft oder Gemeinschaftskunde - je nach Sendung und Unterrichtsthema.

Technik

Wer statt der althergebrachten VHS-Kassetten DVDs einsetzt, hat gerade für den Fremdsprachenunterricht entscheidende Vorteile. Bei "Passe-partout" können die ZuschauerInnen zwischen den Sprachen Französisch und Deutsch wählen und zudem nach Belieben deutsche oder französische Untertitel einblenden. Auch lassen sich die einzelnen Kapitel direkt ansteuern - lästiges Vor- und Zurückspulen entfällt.

 

Bezugsquelle

LehrerInnen, die sich für "Passe-partout" interessieren, wenden sich an das Landesmedienzentrum Württemberg in Stuttgart. Dort ist entweder die DVD zum Preis von 25 € oder die VHS-Version für 6,65 € zu bekommen. Auch kann die Video-Kassette über das Medienzentrum an Lehrkräfte, auch aus anderen Bundesländern,  kostenlos ausgeliehen werden.

Kontakt und weitere Information

Landesmedienzentrum Württemberg
Karl-Heinz Kohle
Postfach 131 261
70069 Stuttgart
Tel.: 0711 - 2850 - 766
E-Mail: kohle@lmz-bw.de

Europa im Unterricht
Besucher-Hits
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.