Redaktion
03.02.2016

KEEP COOL mobil - Auszeichnung mit Qualitätssiegel

KEEP COOL mobil hat das Qualitätssiegel "Werkstatt N" erhalten. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung zeichnete das Multiplayer-Spiel zum Klimawandel schon vor seiner Fertigstellung als "richtungsweisende Idee" aus, "die nachhaltiges Denken und Handeln im Alltag lebendig macht".
 

Das Projekt KEEP COOL mobil, das die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert, wird von Professor Klaus Eisenack, Umweltökonom an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, koordiniert. Hauptpartner ist das Service- und Informationsportal Lehrer-Online.

"Alle ausgezeichneten Initiativen sind wichtige Vorbilder für eine gelebte Nachhaltigkeit mitten in der Gesellschaft. Sie zeigen auf kreative und innovative Weise, wie ein verantwortungsvoller Umgang untereinander, in der Wirtschaft und mit der Umwelt gelingen kann." (Marlehn Thieme, Ratsvorsitzende)

 

Qualitätssiegel "Werkstatt N"

Nachhaltiges Denken und Handeln im Alltag lebendig machen
Bereits zum fünften Mal hat der Rat für Nachhaltige Entwicklung sein Qualitätssiegel "Werkstatt N" an Ideen und Projekte vergeben, die nachhaltiges Denken und Handeln im Alltag lebendig machen. Die Jury - Mitglieder des Rates für Nachhaltige Entwicklung - prüfte die Bewerbungen unter anderem im Hinblick auf das umfassende Verständnis von Nachhaltigkeit und die Originalität der Ansätze.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung
Dem Gremium gehören 15 Personen des öffentlichen Lebens an, die von Bundeskanzlerin Angela Merkel berufen werden. Zu den Aufgaben des Rates gehören die Entwicklung von Beiträgen zur nationalen Nachhaltigkeitsstrategie, die Benennung von konkreten Handlungsfeldern und Projekten sowie Beiträge, um Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen zu machen.

KEEP COOL mobil: Erstes mobiles Multiplayer-Spiel zur Klimapolitik

Dem Klimawandel gemeinsam begegnen
In KEEP COOL mobil übernehmen Jugendliche die Führung globaler Metropolen: Sie bringen dabei "ihre" Region wirtschaftlich voran, verhandeln über ihre Klimapolitik und erleben die Herausforderung, gemeinsam internationale Klimaschutzziele im Auge zu behalten. Geschickte Diplomatie, Verantwortungsgefühl und eine engagierte Kommunikation sind gefragt und entscheiden über den Sieg - und über die Zukunft des Weltklimas.

Neuartiger Zugang zur Klimapolitik
Das in der Schul- und Umweltbildung etablierte Brettspiel KEEP COOL bietet mit der mobilen Version einen neuartigen Zugang zur Klimapolitik. KEEP COOL mobil richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren, an Schülerinnen und Schüler der Klassen acht bis 13 sowie an deren Lehrkräfte, an junge Erwachsene in außerschulischen Bildungseinrichtungen und Jugendgruppen sowie jeweils deren Lehrende und Betreuende.

Der KEEP COOL mobil (KCm)-Newsfeed - immer auf dem neuesten Stand
Das KEEP COOL-Team berichtet über Neuigkeiten aus dem Projekt sowie aktuelle Entwicklungen in der Klimapolitik auf Facebook, Twitter und der Website www.climate-game.net.

Internetadresse

 
 
 

Immer gut informiert
Den Newsletter mit Neuigkeiten von Lehrer-Online und Aktuellem aus der Bildungswelt können Sie hier abonnieren.
Newsletter abonnieren

 
 
Mittwoch, 29.06.16
 
Kooperationen
 
Newsletter-Übersicht
 
Lehrer-Online-Newsletter
Kooperationen
 
Besucher-Hits
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.