Jenny Horn
20.01.2016

Listen to Wikipedia: Hören, wie Wikipedia sich verändert

Letzten Freitag hat Wikipedia 15. Geburtstag gefeiert. Wir gratulieren nachträglich mit einem Fundstück.
 

Mehrere Tausend Nutzerinnen und Nutzer weltweit schreiben mit an der Online-Enzyklopädie Wikipedia. Die Einträge ändern sich im Sekundentakt. Stephen LaPorte und Mahmoud Hashemi machen die sekündlichen Veränderungen der Enzyklopädie jetzt hör- und sichtbar. Auf der Website "Listen to Wikipedia" ordnen sie jeder Änderung einen Klang zu: Glocken klingen, wenn eine Person einen Beitrag ergänzt hat. Wurde etwas gelöscht oder gekürzt, ist der Klang von einer gezupften Saite zu hören. Je größer die vorgenommene Veränderung an einem Eintrag, umso tiefer der Ton. Sichtbar werden die Veränderungen durch die umkreisten Titel der jeweiligen Einträge. Wer darauf klickt, kann nachlesen, wie der jeweilige Wikipedia-Eintrag überarbeitet wurde. So entsteht ein Klangteppich aus Wikipedia-Korrekturen, der zeigt, wie unermüdlich die Nutzerinnen und Nutzer an der Enzyklopädie arbeiten. Dem zuzuschauen und vor allem zuzuhören hat irgendwie etwas Meditatives.

 

Zusatzinformationen

Im Web

Bei Lehrer-Online

Noch mehr Fundstücke
 
Donnerstag, 26.05.16
 
Kooperationen
 
Newsletter-Übersicht
 
Lehrer-Online-Newsletter
Kooperationen
 
Besucher-Hits
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.