Anzeige 
Cornelsen Verlag
04.11.2015

Spanisch-Schülerwettbewerb Español-móvil

Die Spanische Botschaft und Cornelsen suchen die besten Handy-Kurzfilme beim Schülerwettbewerb Español-móvil. Einsendeschluss ist der 29. Februar 2016.
 

Wie würden sich Schülerinnen und Schüler auf ihre spanischen Gäste vorbereiten, wenn ein Austauschprogramm naht? Welche Gepflogenheiten des deutschen (Schul)-Alltags und welche kulturellen Besonderheiten würden sie den spanischen Gästen näherbringen? Welche Feste werden gemeinsam gefeiert? Was sollten die spanischen Austauschschüler vor ihrer Anreise unbedingt noch wissen? "Des visita en …" - so lautet das Motto des diesjährigen Handy-Schülerwettbewerbs Español-móvil, den die Bildungsabteilung der spanischen Botschaft zusammen mit dem Cornelsen Verlag ausgeschrieben hat. Schulklassen sowie deren Spanischlehrkräfte aller deutschen Schulformen sind aufgerufen, ihre kreativen Antworten in einem dreiminütigen Kurzfilm festzuhalten.

 

Mehr zum Wettbewerb Español-móvil

Einsendeschluss

29. Februar 2016

Jetzt online bewerben

Die Wettbewerbsbeiträge können ausschließlich online unter www.cornelsen.de/espanol-movil bis zum 29. Februar 2016 eingereicht werden. Insgesamt werden drei Geldpreise in Höhe von 1.000, 600 und 400 Euro verliehen. Damit lassen sich die Klassenkasse aufbessern oder Schulprojekte realisieren. Die Gewinnerklassen reisen zur feierlichen Preisverleihung am 10. Juni 2016 in die Spanische Botschaft nach Berlin. "Ziel des Schülerwettbewerbs Español-móvil ist es, das Bewusstsein und Interesse für die spanische Sprache zu stärken.", bestätigt Heike Malinowski, Redaktionsleiterin Spanisch im Cornelsen Verlag. In den letzten Jahren haben sich über 16.000 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb beteiligt, nahezu 1.300 Videobeiträge wurden eingereicht.

 

Beurteilungskriterien
Die prämierten Arbeiten werden auf den Webseiten der Bildungsabteilung der spanischen Botschaft und des Cornelsen Verlags veröffentlicht. Bei der Beurteilung der eingereichten Filmbeiträge stehen Kriterien wie Originalität, audiovisuelle Qualität der Einsendungen, Vermittlung der Intention sowie sprachliche Angemessenheit im Vordergrund. Der Fachjury gehören Miguel García Caraballo (Bildungsabteilung der Botschaft von Spanien), Bàrbara Roviró (Universität Bremen, Bereich Didaktik der romanischen Sprachen) sowie Heike Malinowski (Redaktionsleiterin Spanisch im Cornelsen Verlag) an.

Internetadresse

 
 
 

Immer gut informiert
Den Newsletter mit Neuigkeiten von Lehrer-Online und Aktuellem aus der Bildungswelt können Sie hier abonnieren.
Newsletter abonnieren

 
 
Samstag, 25.06.16
 
Kooperationen
 
Newsletter-Übersicht
 
Lehrer-Online-Newsletter
Kooperationen
 
Besucher-Hits
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.