Redaktion
11.08.2015

Erlebnissport: Variationen in der Natur

Die neuen Materialien im DGUV-Schulportal "Lernen und Gesundheit" geben viele Beispiele für erlebnispädagogische Gruppenaktionen im naturnahen Raum.
 

Erlebnispädagogische Aktionen animieren Kinder und Jugendliche, ihre natürliche Umgebung bewusster wahrzunehmen. Der Wald, die Wiese sowie Sport- und Spielplätze sind motivierende naturnahe Räume, in denen sie spielerisch Gruppenerfahrungen sammeln können, die ihre soziale Kompetenz und ihre Persönlichkeitsentwicklung fördern.

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • erhalten Kenntnisse über erlebnispädagogische Aktionen.
  • machen Naturerfahrungen mit allen Sinnen.

Sozial- und Selbstkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • entwickeln Zusammengehörigkeitsgefühl und gegenseitiges Vertrauen.
  • reflektieren ihre Stärken und Schwächen.
  • übernehmen Verantwortung für sich und andere.
  • entwickeln Eigeninitiative und Kreativität.
  • kooperieren selbstständig im Team.
  • bewältigen Aufgaben und überwinden Hindernisse.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die besondere Atmosphäre im Freien, das Erleben der Natur mit allen Sinnen, aber auch das Bewältigen von Aufgaben und Überwinden von Hindernissen stehen dabei im Mittelpunkt der Aktionen. Intensive Naturerfahrungen können den Kindern und Jugendlichen auch erste Impulse geben hin zu einem verantwortungsbewussten Handeln unter ökologischen und nachhaltigen Gesichtspunkten.

Zu den Materialien

Zusatzinformationen

Anbieter
 
  • dguv-lug.de
    Dies ist ein Beitrag des Schulportals "Lernen und Gesundheit" der DGUV.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.