Redaktion / PM
19.09.2014

Check your App: Datendiebstahl bei Apps stoppen

Userinnen und User finden unter www.checkyourapp.de vom TÜV Rheinland positiv bewertete Apps, die nur nach bewusster Einwilligung die Daten nutzen, die auch tatsächlich erforderlich sind. Bei einer Mobilitäts-App kann das beispielsweise der aktuelle Standort des Nutzers sein.
 

Datenklau ist bei Apps nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Bereits 2013 haben Expertinnen und Experten des TÜV Rheinland bei der Prüfung von 500 Apps festgestellt, dass rund 40 Prozent aller Anwendungen die Daten von Smartphones und Tablets auslesen, ohne dass es für die Funktion erforderlich wäre, die Nutzerin beziehungsweise der Nutzer hiervon weiß oder bewusst eine Einwilligung gegeben hat. Im Rahmen eines neuartigen Prüfverfahrens werden Apps in Hinblick auf den angemessenen Umgang mit personenbezogenen Daten getestet. Die erfolgreichen Prüfergebnisse landen in der Online-Datenbank "Check your App". "Ein Blick genügt, um sich darüber zu informieren, welche Apps erfolgreich geprüft sind und mit Nutzerdaten vertrauensvoll umgehen", sagt TÜV Rheinland-Experte Torsten Jung.

 

Zusatzinformationen

Im Web

Bei Lehrer-Online

 
 
 

Immer gut informiert
Den Newsletter mit Neuigkeiten von Lehrer-Online und Aktuellem aus der Bildungswelt können Sie hier abonnieren.
Newsletter abonnieren

 
 
Samstag, 25.06.16
 
Kooperationen
 
Newsletter-Übersicht
 
Lehrer-Online-Newsletter
Kooperationen
 
Besucher-Hits
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.